Stornobedingungen
Die Buchungsannahme kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich zustande kommen. Die Buchungsbestätigung erfolgt schriftlich per E-­Mail.

Der Kunde kann von seinem Veranstaltungstermin jederzeit schriftlich zurücktreten.

Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, kann die INNOVENT Betriebs-­ und Event GmbH eine Schadenspauschale des voraussichtlichen Bahnumsatzes berechnen. Berechnungsgrundlage ist die Mindestteilnehmerzahl des gebuchten Events.

-­ Bei einem Rücktritt eine Woche vor dem Veranstaltungstermin: 10% des gebuchten Events.

-­ Bei einem Rücktritt 2 Tage vor dem Veranstaltungstermin: 50% des gebuchten Events.

-­ Bei einem Rücktritt am selben Tag der Veranstaltung: 100% des gebuchten Events.

Hat ein Dritter für den Kunden gebucht, haftet er der INNOVENT Betriebs-­ und Event GmbH gegenüber mit dem Kunden.

Im Fall höherer Gewalt (Brand, Streik u.a.) ist die INNOVENT Betriebs-­ und Event GmbH berechtigt, die Veranstaltung zu stornieren.